ungültig seit dem 1…

Dezember 27, 2007

greecemonalisaweb.jpg

 Ein Tag nach Hannover…

 

Am 13. Dezember  2007  bin  ich  nach  Hannover  gefahren…

Warum ?  Wegen  des   Passes  vom griechischen Konsulat…

Das  war so: Der   Pass  war  ungültig  seit  dem  1.  Januar  2007 !!!

Das  habe ich  am  Flughafen  von  Athen  gehört !   Aber  ich  hatte  zum  Glück  den  deutschen 

Pass  dabei,  so  hat  man  mich  reingelassen !  (Das  war  im  Mai  2007 !)

(Unter  uns  gesagt:  Am  23.  Oktober  bin  ich  auch  in  Hannover  gewesen !  Da  habe  ich  den 

neuen  Pass  beantragt  und  die  „Bestätigung durch  eine  amtliche  Stelle“,

(( für  die  Rente  aus  GR ! ))  dass  mein  Pass  noch  gültig  ist  ((bis zu  welchem  Tag !))   gemacht.  Dann  bin  ich  nach  Braunschweig  zurückgefahren !  Das war  ein  beweglicher  Tag !)

Also, gegen 9:10 Uhr war ich am Bahnhof.  Der Zug ist gekommen und

um 9:20  Uhr abgefahren. ( Ich war mit dem Rad darin )

Aber  die  Preise  haben  sich  nach  dem  9.  Dezember  2007   geändert !

19,00     für  das  Niedersachsen-Ticket  und  4,50    für  das  Fahrrad !  (tja,  es  ist  nicht  einfach !)

Zum  Konsulat  bin  ich  mit dem  Rad  gefahren !  Da  habe  ich  meinen  neuen  Pass  bekommen !

(Sogar  vor  dem  Beamten  habe  ich  den  neuen  Pass     unterschreiben     müssen ! 

Völlig  unbekanntes  Ding !   Zu  unterschreiben !  tja,  tja,  tja !)

Dann  bin  ich  zu  „Kröpke“  mit  dem  Rad  gefahren  und  dann 

mit der  Stassenbahn  Nr.  1  nach  Laatzen  gefahren ! 

(Es  ist  etwas  zu  weit  für  das  Rad !  Und  es  ist  wegten  des  Niedersachsen-Tickets   gratis ! )

Nach  Latzen ?   Ja,  ja  nach  Laatzen !  Da  am  „Marktplatz“  ist  die  S.E.B. – Bank   und  da  ist 

die  nette   Bearbeiterin  Frau  Magda  P.  und  mit  ihr  wollte  ich  mich  kurz  unterhalten !

(Was  ich  auch  gemacht  habe !)

Auf  dem  Rückweg  bin  ich  an  der  Haltestelle  „Bothsmerstraße“  ausgestiegen  und  habe  das Tor

auf  der  „Hildesheimerstr.  207“  geknipst !  (und  dann  schnell  zur  „Markthalle“  gefahren !)

Da,  in  der  „Markthalle“  habe  ich  chinesisch  gegessen: 

Chinesische  Nudeln  mit gebratenem  Hänchen ! 

(Mit  „Sambal  Oelek“  hat  es  phantastisch  geschmeckt !)

Zur  Marktkirche  bin  ich  dann  gefahren !  Schön  war  sie  da  mitten  im  Weihnachtsmarkt !

Auch  schön  die  Krippen  mit  Jesus  aus  Holz  im  Inneren  der   Kirche !

( Nein !   In die Galerie Louise am Bahnhof   bin  ich  nicht  gegangen ! )

Zur  Galerie  „Kubus“   bin  ich  gegangen !

(Hier  einige  Worte  über  diese  Galerie:  Sie,  die  Städtische  Galerie  Kubus  zeigt  in  Zusammnenarbeit  mit der Galerie  Buchholz die Ausstellung der„künstler  der  galerie  buchholz“ !

Zum  Konzept  der  Galerie  gehörtb  es,  Arbeiten  bekannter  Künstler  im  Wechsel  oder  gemeinsam  mit  jungen  Künstlern  auszustellen.

Immer  wird  Malerei /  Grafik  mit  Bildhauerei  gezeigt.

In  dieser  Ausstellung  im  Kubus  präsentieren  sich  folgende  Künstler:

Karen  Baumhöver-Wegener                       Malerei

Christophe   Carbenay                                  Grafik

Günter  Grass                                       Grafik / Skulpturen

Marianne  Janze                                    Malerei

Jan  Jastram                                         Skulpturen

Ralf  Klement                                        Zeichnungen

Rainer  Kriester                                     Zeichnungen / Skulpturen

Armin  Mueller-Stahl                            Malerei / Grafik

Winni  Schaak                                      Skulpturen

(Ach,  so  ein  Misch-Masch:  Der  eine  gut,  der  andere  besser,  na-ja ! 

Es  hat   mich  nicht  besonders  begeistert !)

Und  gleich  bin  ich  zur „Von  Zufall  und  von  Glück“ – Galerie  gleich  nebenan !

Die  hatten  Werke,  also  Skulpturen  von  Monika  und  Klaus  Müller – Klug !

Eigenartig !  Aber  sehenswert !  Die  nette  Receptionistin  hat  mir  sogar  ein  Flugblatt   mit

Photos  von  den  anderen  Skulpturen  im  Garten  DAMNATZ  !

Die  Sant – Ägidien – Kirche  ist  auch  gleich  nebenan !  Es  ist  eine  liebeswerte  Ruine !

Aber  sie  hat  diesmal  „Ein – Leuchtungen“ !  Das  sind  farbige  Installationen  in  8  Fenster

von  Inge  Rose  Lippok !   Echt  sehenswert !

Dann,  ja  dann  bin  ich  zum  ersten  Mal  in  die  „Kestner  Gesellschaft“  gefahren !

Das  war  was !  Von  Bettina  Rheims:  „héroïnes“  und  von  Eric  Fischl  „ten  breaths“

(Skulturen  waren  es…)  (Aber  die  Frauen  in  „héroïnes“  sind  phantastisch ! 

Ja,  das  hat  mir  echt   gefallenn !)

Dann  bin  ich  gegenüber  zu  „Tiedthof“  gegangen !  Dort  habe  ich  nach  der  Galerie  gesucht,

wo  ich  am  25.  Juli  2006  die  Ausstellung  von  Frau  Gisela  Angermann  gesehen  habe,  aber

nicht  gefunden !  Die  eine  Frau  im  Café  sagt  mir,  dass  es  die  nicht  gibt !  (so  was !  na  ja !)

Und  zum  Zug !  Und  ab  nach  Braunschweig !  (Immerhin,  um  15:55  Uhr !)

Ob  es  noch  mehr  Spass  machen  würde,  mit  einem  Kumpel  hin  zu  gehen ?

(Grosse  Fragen !  Die  Antwort  gibt  das  Leben  selbst !   Oder ? )

Im  Bahnhof  zu  Brauschweig  habe  ich   5   Socken-Paare  aus  Baumwolle  für   5     gekauft !

(Eine  Investition  für  die  Zukunft ?   Mal  sehen…)

Ich  bin  dann  zu  „SHIRAZ“  das  Internationale  Spezialitäten  Kaufhaus  auf  der  Sophienstr.  12

gefahren  und  Said  und  Sardar  freundlich  begrüsst !   Kurz  habe  ich  erwähnt,  dass  ich  in  Hannover  war…

Dann  bin  ich zu  „Galerie  auf  Zeit“  Wihelmstr.  89,  gefahren  und  Hans-Gerd  intensiv  erzählt,  was  ich  in  Hannover  gemacht  habe…

Dann  bin   ich  nach  Hause  gefahren…  Mein  „Lieblingsessen“  gekocht:  Bulgur  mit  Cevapcici

mit  Zwiebeln  gemischt  mit  Sumach  für  den  Bulgur  und  Sambal  Oelek  für  das  Cevapcici

und  Tzatziki  für  das  Brot !    (Nachher:  Fernsehehn… !) 

Es  war  ein  schöner  Tag !      

Grüsse,  Elias

2 Antworten to “ungültig seit dem 1…”

  1. Ali Says:

    Ich finde das garnicht ok das du den nahmen meiner schwester so im web preisgibst
    das kann man auch anders schreiben z.B. Magda P.
    würde vollkommen reichen deswegen bitte ich sie um korektur des namens das währe sehr nett von ihnen Mit freundlichen Grüßen Ali. K.

  2. monoman Says:

    o.k.? …stimmen der zeit!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: