running from…

März 29, 2010

well, that’s a good idea:

quote: „The rules are simple: I put the self-timer on 2 seconds,

push the button and try to get as far from the camera as I can…“

well done!

Advertisements

packt schlägt sich…

März 9, 2010

quote:

Tatsächlich gleicht die Finkelstein-Gemeinde einem Nachtasyl, in dem Impotente wilde Sexpartys feiern. Menschen, die von der Vorsehung dazu bestimmt wurden, Großes zu leisten, die aber von der Geschichte daran gehindert wurden, wie der Duisburger Kommunalpolitiker Hermann Dierkes, der beinah der OB von Duisburg geworden wäre, wenn ihm die Israel-Lobby nicht dazwischengefunkt hätte…

Hendrik M. Broder auf ‚Die Achse des Guten

zu vor war da nichts…

Februar 15, 2010

Der Mißbrauch des Mißbrauchs – quote:

„Am Boden der Tasse sitzt das Dicke, beim „Gedenken an die Zerstörung durch alliierte Bomben vor 65 Jahren“ allerdings hockt es zur Abwechslung mal in der Timeline der Googlesuche (oben). Denn was heute so scheint, als werde das seit 1945 übliche Gedenken an die Bombardierung Dresdens im Februar 1945 durch englische und amerikanische Kampfflieger zum wiederholten Male von Rechtsextremen „für ihre Zwecke missbraucht“, sieht in der Rückschau anders aus: Bevor die braunen Horden in schwarzer Straßenschlachtttracht anno 1999 zur ersten Mißbrauchsdemo antraten, gab es kein großes öffentliches und schon gar kein offizielles Gedenken an die Opfer des Flächenbombardements.“

by ‚politplatschquatsch‘

by Pat Condell:

vor dem ziel…

Dezember 31, 2009

Henryk M. Broder auf  ‚Die Achse des Guten‘:

Ayatollahs kurz vor dem Ziel

Es ist immer wieder erstaunlich, mit welcher Ignoranz das linksreaktionäre Pack in der Bundesrepublik die Ereignisse im Iran verfolgt – wenn es sich nicht mit den Ayatollahs solidarisiert. Die iranischen Klerikalfaschisten waren lange die letzte Hoffnung für die irrlichternde Nachhut zweier gescheiterter Systeme, des Nationalsozialismus und des Kommunismus, egal, ob es die RAF, die Roten Zellen, die Revolutionäre Aktion, die Querfront, die Volksinitiative oder die Rentner für den Sozialismus waren. Und während die Iraner auf die Straße gehen und ihr Leben riskieren, geben sich die Massenmedien, ARD und ZDF vorneweg, plötzlich kritisch-investigativ, wenn es um die Zahl der Toten und Verletzten geht. Diese Angaben, heisst es mit verhaltener Skepsis, konnten durch unabhängige Quellen “nicht überprüft werden” – ein Vorbehalt, den man nicht zu hören bekommt, wenn Meldungen des IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change), der IPPNW (International Physicians for the Prevention of Nuclear War) oder der Hamas-Pressestelle in Pallywood nachgebetet werden. 
Es sieht aus, als wären die Tage der Ahmadinedschad-Gang gezählt. Bis zum Grand Finale kann es noch eine Weile dauern, aber es wird kommen, denn jeder Dammbruch fängt mit feinen Haarrissen an. Und nicht vergessen: Den Fall der Mauer hat auch niemand vorhergesagt!

Moussavi hat Teheran verlassen
http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/Moussavi-hat-Teheran-verlassen/story/16519279
Plant Chamenei die Flucht nach Russland?
http://www.20min.ch/news/dossier/iran/story/Plant-Chamenei-die-Flucht-nach-Russland–26843337
Repression stoppt Rebellion in Iran nicht“

pyramids…

Dezember 27, 2009

„James Gaussman and the Jewelled Pyramid of China:

Egyptian pyramids? Sure, everyone knows about the ones at Giza – and a few aficionados might know about the 138 others (!) scattered around them. Mesoamerican pyramids? Okay, a lot of folks know about them, too — or even that the great one at Cholula is considered to be the largest one in the world.

But, unfortunately, not many people know that pyramids have come in other flavors as well, including the mysterious and legendary ones in China…“

source   ‚Dark Roasted Blend‘

endlich…

Oktober 22, 2009

quote:

„Henryk Broder kandidiert für das Amt des Präsidenten des Zentralrates der Juden“